skip to Main Content

Superfoods

Superfoods

Der Begriff ‚Superfood‘ ist schon längst in aller Munde. Doch was genau steckt eigentlich dahinter? Wir klären euch auf und stellen euch einige der „Supernahrungsmittel“ vor.

Was sind Superfoods?

Als Superfood werden Nahrungsmittel bezeichnet, die sich über einen überdurchschnittlich hohen Nährstoffgehalt, also Vitamine, Mineralien, Spurenelemente oder Antioxidantien, auszeichnen.
Superfoods können Gemüse, Früchte, Nüsse oder auch Kräuter sein. Für Sportler sind sie besonders wichtig, da sie einen positiven Effekt auf das Immunsystem haben und den Trainingseffekt perfekt unterstützen.

Superfood Hanfprotein

Smoothies eignen sich am besten für die Kombination mit Superfoods. Richtig wirken Superfoods jedoch nur, wenn du sie regelmäßig und in den entsprechenden Mengen in deinen täglichen Speiseplan integrierst. Hanfprotein eignet sich gut für Sportler, da dieses einen hohen Eiweißanteil enthält und sehr leicht verdaulich ist. Der hohe Proteingehalt hilft dir bei deinem Muskelaufbau und der Regeneration ohne tierische Inhaltsstoffe. Achtet jedoch beim Kauf unbedingt auf Siegel wie zum Beispiel die Öko-Verordnung, da auch viele China Fakes im Umlauf sind.

Superfood Chia Samen
Chia Samen geben dir schnell ein gutes Sättigungsgefühl. Mache morgens einfach den ein oder anderen Löffel in deinen Smoothie und schon dient das Ganze als echter Low-Carb Energiespender für den ganzen Tag.

Superfood Maca

Du wirst morgens nur mit deinem Kaffee wach oder benötigst einen Energydrink, um deinen Arbeitsalltag zu überstehen? Dann solltest du es mal mit Maca versuchen – dieses Superfood gibt dir einen sanften Push und hält dich sogar nachhaltiger und länger fit als Koffein. Außerdem hält es dich am Abend nicht vom Schlafen ab, sondern sorgt für einen tiefen und erholsamen Schlaf.

Superfood Goji Beeren

Die leckeren kleinen roten Beeren gelten schon lange als das Superfood schlechthin. Und das hat auch seine Berechtigung, denn in ihnen steckt mehr Vitamin C als in Orangen, eine beachtliche Menge an Vitamin A, E und B1, viel Eiweiß, Eisen und Ballaststoffe. Insbesondere für Sportler sind Goji-Beeren zu empfehlen, da diese dank den enthaltenen Aminosäuren beim Muskelaufbau helfen. Somit fördern sie zusätzlich den Kalorienverbrauch während der Ruhephasen. Experten empfehlen täglich etwa 20-30g Goji-Beeren zu essen, um die Vorteile für den Körper am besten zu nutzen.

Superfood Cashews

Bei Läufern gehören Nüsse aufgrund der darin enthaltenen gesunden Fette, Vitamine, Mineralstoffe, Proteine und Ballaststoffe definitiv mit auf den Ernährungsplan. Cashewkerne sind die Nüsse mit dem höchsten Kalorienanteil, da sie jedoch sehr sättigend wirken, nimmt man automatisch weniger andere (ungesunde) Lebensmittel zu sich. 100 g enthalten ungefähr 560 Kalorien. Auch der hohe Vitamin-B Anteil fördert die Gesundheit von Sportlern und sorgt insbesondere dafür, dass die Zellen erneuert werden.
Cashewkerne solltet ihr hauptsächlich nach dem Sport zu euch nehmen, um wieder Kraft zu tanken und eure Energiespeicher aufzufüllen.

Suche

Horizon Fitness

Horizon Fitness ist eine Marke der Johnson Health Tech. GmbH und Urheber des #schnellfit-Projekts.

Horizon Fitness ist das Unternehmen hinter #schnellfit und Hersteller moderner Heimfitness-Geräte: Laufbänder, Ellipsentrainer, Ergometer, Rudergeräte und Kraft-Stationen. Fitness braucht kein Studio.

Weitere Informationen finden Sie auf www.horizonfitness.de

Weitere Beiträge

Proteinshakes – Was gibt’s zu beachten?

Mittlerweile ist der Bereich der verschiedenen Eiweißpulver für Shakes nach dem Sport breit gefächert, alle Preisklassen und Varianten sind vertreten. Heute stellen wir euch das Whey-Protein, das Casein-Protein und das mehrkomponenten-Protein und deren Vor- und Nachteile vor.
weiterlesen...
Back To Top